WordCamp Europe 2018 in Belgrad

Am Ende des fünften WordCamp Europe in Paris wurde heute die nächste Station auf der Reise des Camps durch den Kontinent bekanntgegeben.

2018 wird das diverseste WordCamp der Welt vom 14. bis 16. Juni einen Zwischenstopp in der serbischen Stadt Belgrad einlegen. Paolo Belcastro und Jenny Beaumont haben am Ende eines gelungenen WordCamps in Paris Milan Ivanovic den Orga-Lead des nächsten WordCamp Europe vorgestellt.

Nach einem gelungenen Camp mit über 220 Volunteers und 42 Speakern in Paris, steht das nächste Orga-Team vor der Aufgabe auch in Belgrad im nächsten Jahr ein vergleichbares Event aus dem Boden zu stampfen. Jenny  wird nach ihrer Rolle als local Lead für Paris erst einmal eine Pause von der Camp-Organisation einlegen. Im Anschluss wird sie dem Orga-Team als global Lead erhalten bleiben, während Milan die lokale Leitung übernimmt.

Was ist eigentlich das WordCamp Europe?

Mit dem WordCamp Europe findet in Paris mit über 3.000 Teilnehmenden aus aller Welt statt dieser Tage das bisher größte WordCamp statt. Als Einstimmung auf die kommenden Tage haben wir die wichtigsten Punkte in aller Kürze zusammengefasst - nicht nur für die Teilnehmenden vor Ort.

Während sich die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des fünften WordCamp Europe entweder schon vor einigen Tagen auf den Weg in die französische Hauptstadt gemacht haben, oder im Moment unterwegs sind, wollen wir die Gelegenheit nutzen, einen kurzen Ausblick auf das zu geben, was uns in den kommenden Tagen erwartet.

Kurz vorab: Was sind WordCamps?

WordCamps sind lokale Konferenzen rund um WordPress und das WordPress-Ökosystem. Sie werden von Gruppen ehrenamtlicher WordPress-Enthusiasten geplant, vorbereitet und durchgeführt.
Das Orga-Team des WordCamp Europe ist insofern besonders, als dass seine Mitglieder über den ganzen Kontinent verteilt sind und in ihrer Vielfalt nur noch von den Teilnehmenden übertroffen werden, die aus allen Ecken der Welt anreisen.

Das bringt WordPress 4.8

Nach einem halben Jahr der Entwicklung steht uns mit WordPress 4.8 das erste große Update des Jahres ins Haus. Was gibt es also Neues?

Heute im Laufe des Abends wird WordPress 4.8 offiziell veröffentlicht werden. Wie es für uns bei neuen WordPress-Version schon ein wenig zur Tradition geworden ist, wollen wir auch diese Woche die Gelegenheit nutzen und einen Blick auf die wichtigsten Änderungen für Autor/innen, Designer/innen und Entwickler/innen werfen.

Zusätzlich zu diesem Artikel haben wir das neue WordPress-Update auch in der neuesten Folge des PressWerk Podcasts besprochen. Das knapp 30 Minuten lange Gespräch gibt es drüben auf PressWerk.net

Widgets

Visueller Editor für das Text-Widget

Der normalen Beitrags-Editor versteht sich seit einer gefühlten Ewigkeit nicht nur auf einen reinen HTML-Modus, sondern auch auf den Visuellen-Modus (WYSIWYG). Dieser erlaubt es, bereits beim Schreiben eine formatierte Version des Endresultats zu sehen und erleichtert vor allem Benutzerinnen und Benutzern, die in ihrem Alltag nicht ständig mit HTML arbeiten, ein einfacheres Einpflegen von Inhalten.

WordCamp Retreat Soltau 2018 angekündigt

Auf der Abschlussveranstaltung des WordCamp Berlin wurde mit dem "WordCamp Retreat Soltau", das erste deutsche WordCamp in einem völlig neuen Format angekündigt.

Unter dem Arbeitstitel „WordCamp im Grünen“ hat eine Gruppe ambitionierter Community-Mitglieder seit September 2016 ein WordCamp-Format der besonderen Art geplant.

Am ersten Mai-Wochenende 2018 (4. bis 6.5.2018) wird das, zuletzt auf make.WordPress.org diskutierte neue Format mit dem WordCamp Retreat Soltau zum ersten Mal stattfinden. Die Idee dahinter ist schnell erklärt: neben einem gemeinsamen Programm an einem oder zwei Tagen wird für das Camp ein komplettes Konferenzhotel, das Hotel Park Soltau in der Lüneburger Heide, gebucht. Die Teilnehmenden wohnen also in einem Hotel. Neben verschiedenen Räumen für Sessions, Workshops verfügt das Hotel auch über genug Raum für Entspannung (Kegelbahn, Pool, etc.) und ungezwungene Begegnungen. Neben den klassischen Talks soll es Möglichkeiten für verschiedenen Aktivitäten geben. Sven Wagener, Mitglied des Orga-Teams und Lead-Organizer erklärt:  „Wir wollen, dass sich nicht nur der SEO mit dem SEO oder Admin mit Admin unterhält. Es geht ums Kennenlernen. Die Grüppchen sollen die Möglichkeit haben, sich zu mischen.“

WordCamp Wien 2017: Ein Jahr nach WordCamp Europe

Am 22. und 23. April war ich in Wien beim WordCamp Vienna. Es war mein zweiter Besuch in Wien, nach dem WordCamp Europe im letzten Jahr. Ich war gespannt, wie es nach dem großen Camp dort weiterging und wollte die Gelegenheit nutzen die lokale Community besser kennenzulernen.

Wie viele WordCamps wurde auch dieses in den Räumlichkeiten einer Hochschule veranstaltet. Hochschulen bieten eine gute Infrastruktur und viel Platz für WordCamps. Etwa 250 Personen waren in Wien dabei. Das Programm war eine gute Mischung unterschiedlicher Sessions und auch ein Auswahl deutsch- und englischsprachiger Speaker. Wie ich später erfahren habe, waren alle Mitglieder des Orga-Teams zum ersten Mal in der Camp-Organisation. Ich als Besucher habe das jedoch nicht bemerkt, was auf jeden Fall für das Team spricht.

Der Sessionplan bot, verteilt auf 3 Tracks, eine gute Mischung verschiedener Inhalte. Zusätzlich wurden Sessions zum Netzwerken und für den Austausch zwischen Teilnehmenden und Sponsoren ausprobiert. Mein Tag war also gut gefüllt. Daher nur ein kurzer Einblick in ein paar Sessions, die ich besuchte.

Hallo Paper!

Die KrautPress-Familie hat einen Neuzugang: wir begrüßen das KrautPress Paper.

Knappe 12 Monate nachdem KrautPress.de das Licht der Welt erblickt hat, gehen wir mit dem KrautPress Paper einen, zumindest für uns, vollkommen neuen Weg. In Form eines kompakten ePaper beschäftigt sich jedes Paper mit einem übergreifenden Thema. Ein Paper besteht dabei stets aus Beiträgen mehrerer Autorinnen und Autoren, die ihr jeweiliges Fachwissen, ihre Erfahrungen und Ansichten einbringen und dem behandelten Thema eine gewisse Tiefe verleihen.

In der ersten Ausgabe widmen sich unsere Autorinnen und Autoren dem Thema WordPress-Themes. Entstanden ist eine bunte Mischung mit verschiedenen Blickwinkeln in den Kleiderschrank von WordPress.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Autorinnen und Autoren für ihre tolle Unterstützung und Geduld. Wir finden das erste Paper ist ein tolles Leseerlebnis geworden. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Das Paper ist ab sofort in unserem Shop erhältlich.

Wie geht es weiter?

In Zukunft wird das KrautPress Paper regelmäßig erscheinen. Wir freuen uns schon auf unsere nächste Ausgabe zum Thema Beschleunigung und Performance.

KrautPress auf dem WordCamp Europe

Die europäische WordPress-Community trifft sich seit 2013 jährlich zu einem großen WordCamp Europe. Nach Camps in Leiden, Sofia, Sevilla und Wien, wurde für 2017 Paris als Veranstaltungsort ausgewählt. Dieses Jahr wird KrautPress live vor Ort dabei sein.

Mit rund 3.000 erwarteten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Europa und dem Rest der Welt wird Paris im Juni eine Woche lang die globale WordPress-Szene beherbergen. Wer mehr über den Kurs des WordPress-Projekts für die nähere Zukunft erfahren möchte, Core-Contributoren, Design-Verantwortliche, das Team von Übersetzerinnen und Übersetzern und Community-Orgas treffen möchte, sollte sich das WordCamp Europe auch in 2017 nicht entgehen lassen. Noch gibt es einige wenige Tickets.

In diesem Jahr sind wir außerdem besonders stolz, als offizieller Media Partner des WordCamp Europe vor Ort zu sein. Wir werden im Juni also direkt aus der französischen Hauptstadt berichten und hoffen auch den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen des bis dato größten WordCamps der Welt ermöglichen zu können.

Wir sehen uns in Paris!