WordCamp Europe 2020 abgesagt

Eigentlich wollten wir dieser Tage einen anderen Blogpost veröffentlichen und ankündigen, dass wir auch in diesem Jahr wieder offizieller Media-Partner des WordCamp Europe sein werden.

Nun haben sich die Ereignisse in den letzten Tage aber überschlagen. Die WordPress-Community geht überall auf der Welt immer mehr dazu über, WordCamps und Meetups zu verschieben und abzusagen, um die Ausbreitung des Corona-Virus COVID-19 zu vermindern. Ich habe für den PressWerk-Podcast mit Bernhard Kau gesprochen, der in diesem Jahr einer der Lead-Organisatoren ist.

Es geht um […] unsere Gesundheit und die Gesundheit aller, die an dem WordCamp teilnehmen werden.

Bernhard Kau

Schwere Entscheidungen

Schon aus dem Blogpost, mit dem die Organisatoren ihre Entscheidung verkündet haben, wurde klar: für alle Beteiligten war die Absage kein einfacher Schritt.

Bernhard berichtet von einer sehr emotionalen Videokonferenz des Orga-Teams. Dennoch ist er überzeugt, richtig zu handeln.

Wir haben durch das fast ausschließlich positive Feedback auf den Social-Media-Kanälen gesehen, dass die Community hinter uns steht.

Bernhard Kau

Unterstützt werden die Organisatorinnen und Organisatoren dabei von der WordPress Foundation, die in den letzten Tagen eine Reihe von Handreichungen für alle WordCamp-Orgas zusammengestellt hat und Empfehlungen abgibt, Veranstaltungen abzusagen oder zu verschieben.

Online-Konferenz als Ersatz?

Im Moment überprüft das Team, ob ein Online-Event zumindest den Vortrags-Teil der Konferenz ersetzen könnte. Die Entscheidung in diesem Punkt sei noch nicht gefallen, erklärt Bernhard. Neben dem rein logistischen Aufwand, eine Konferenz mit zwei parallelen Vorträgen komplett online durchzuführen, steht demnach zum Beispiel auch nicht fest, ob alle Vortragenden für ein solches Format zur Verfügung stehen.

Ersatztermin und Tickets

Ein WordCamp Europe soll es in Porto dennoch geben. Auch wenn ein genauer Termin noch nicht bekannt gegeben wurde, so steht doch jetzt schon fest: Anfang Juni 2021 wird das WordCamp Europe in Porto stattfinden. Wie Bernhard berichtet, hat das Team vor Ort die Veranstaltungs-Location bereits reserviert. Sobald die Absage des diesjährigen Camps abgewickelt ist und das Team eine Ruhepause genießen konnte, werden die Vorbereitungen hier weiter laufen. Besonders erfreulich dabei ist, dass die diesjährige Vorbereitung dafür zumindest in Teilen weiter genutzt werden kann.

Wer bereits ein Ticket für Juni 2020 gekauft hatte, bekommt dieses in den nächsten Wochen automatisch rückerstattet.

PressWerk-Interview

Das Interview in voller Länge (und Audio in Telefon-Qualität) kann über den Player hier direkt im Artikel oder auf PressWerk.net angehört werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.